Klavierpädagogin, Musiktherapeutin

Unterrichtet hauptsächlich Kinder und Jugendliche

Frühe Erfolge ebnen den Weg

Schon als junges Mädchen entdeckte Jördis ihre grenzenlose Begeisterung für das Klavier. Ihre Hingabe, ihr Talent wie auch ihr Ehrgeiz ermöglichten ihr schon mit 10 Jahren ein Musik-Stipendium bei einem renommierten Professor für Klavier.

Im Alter von 16 Jahren wechselte Jördis auf das Landesgymnasium für Musik Carl-Maria in Dresden und absolvierte das Abitur mit musikalischer Vertiefung.

Die musikalische Reise nimmt ihren Lauf

2008 begann Jördis ihr Musikstudium mit Hauptfach Klavier in Dresden und Weimar, belegte anschließend den Masterstudiengang Musiktherapie in Hamburg und erhielt schließlich ihren Abschluss Master of Arts.

Gleichzeitig entwickelte sich auch ihre künstlerische Karriere. Immer wieder spielte sie Konzerte als Korrepetitorin und Kammermusikerin und stand dabei auf Bühnen in Deutschland, Österreich und Italien.

Als Klavierlehrerin mit Herz dabei

Für Jördis spielen beim Klavierunterricht neben theoretischen und praktischen Kenntnissen vor allem auch Gefühle eine Rolle. Denn die schwingen nicht nur mit, sondern können über Musik transportiert werden. Ihre Fähigkeiten sowie die Liebe zum Instrument gibt Jördis in der Klavierschule von Jing Li gerne an Schülerinnen und Schülern weiter.